Monatsblitz geht weiter

Unsere Grand-Prix-Serie mit Blitzturnieren der Schachjugend geht ins siebte Jahr. Gespielt wird in einer Gruppe, gewertet in drei Klassen (U10, U14 und U20). Ausgetragen werden jeweils neun Runden. Unsere bisherigen Blitzturniere (Halloween, Nikolaus, Fasching etc.) werden in diese Reihe integriert. Jeder Monatssieger der U10, U14 und U20 erhält eine kleine Siegestrophäe. Die Gewinner ihrer Altersklassen bekommen am Ende des Jahres einen Siegerpokal, den sie ebenfalls mit nach Hause nehmen dürfen. Im Dezember 2019 werden alle erzielten Punkte zusammengezählt und die Trophäen bei der Weihnachtsfeier vergeben. Wir hoffen auf möglichst viele Teilnehmer. Natürlich dürfen auch Spieler anderer Vereine, Schulschachkinder und Vereinslose teilnehmen. Ihr dürft also Geschwister, Schulfreunde etc. mitbringen. Jeweils freitags ab 17.15 Uhr geht es los. Ende gegen 19 Uhr. Der nächste Termin ist auch bereits festgelegt: 20. September, 25. Oktober (Hallloweenturnier), 15. November und 13. Dezember (Weihnachtsturnier). Kommet zuhauf ins Haus des Handwerks (Schützenstr. 26).

Helfer gesucht!

Liebe Schach-Eltern,
liebe Schachclub-Mitglieder,
für das 18. Sparkassen-Open (4.-6. Oktober 2019) in der Hirtenbach-Halle in Heroldsbach suchen wir noch nach folgenden Verdächtigen:

1. Wer kann einen selbstgebackenen Kuchen (oder Muffins, oder Schnecken, oder Nussecken….) bereitstellen und damit unsere Kuchentheke attraktiver gestalten?

2. Wer kann an einem der drei Tage unser Spezialeinsatzkommando beim Essens- und Getränkeverkauf unterstützen? Auch ein Kurzeinsatz von wenigen Stunden hilft Jutta Braun bereits erheblich.

Sachdienliche Hinweise aller Mitglieder, Freunde und deren Angehöriger bitte möglichst bald an unser Aufnahmestudio unter Tel. 09191-31897 oder 0176-963 24 224

Da spielt die Kreisliga

Der Schachkreis Mittelfranken-Nord hat Spieltage der Kreisligen festgelegt:

18.10.2019 / 20.10.2019 Runde 1 (K1 -4)
08.11.2019 / 10.11.2019 Runde 2 (K1 -4)
22.11.2019 / 24.11.2019 Runde 3 (K1 -4)
06.12.2019 / 08.12.2019 Runde 4 (K1 -4)
17.01.2020 / 19.01.2020 Runde 5 (K1 -4)
07.02.2020 / 09.02.2020 Runde 6 (K1+3)
28.02.2020 / 01.03.2020 Runde 7 (K1+3)
13.03.2020 / 15.03.2020 Runde 8 (K1+3) / Runde 6 (K2+4)
27.03.2020 (einheitlich) Runde 9 (K1+3) / Runde 7 (K2+4)

Zwei Pokale und viel gute Laune

Stefan, Jonas, Mohammed, Ricarda, Abdulrahman und Laura

Es kommt nicht oft vor, dass man sich mit russischen Jugendlichen am Schachbrett messen darf. Beim Jugend-Open in Höchstadt/Aisch ergab sich durch einen Besuch des Garde Clubs aus Krasnogorsk die Gelegenheit. Dabei hatte unsere Delegation am und jenseits des Mattsetzens jede Menge gute Laune. Mit Jonas Heimann als U18-Sieger (5,0 Punkte aus sieben Runden) und Stefan Seitz (4,5) als U16-Gewinner gab es zwei Pokale. Zudem freuten sich die beiden Krause-Schwestern Ricarda (4,0) und Laura (3,0), sowie die Brüder Zidan, Mohammed (3,0) und Abdulrahman (3,0) darüber, dass sie mit den starken Gegnern auch aus dem mittelfränkischen Raum gut mithalten konnten.

Ergebnisse

 

Punktreicher Urlaub in Augsburg

Seit 26 Jahren veranstaltet der SK Kriegshaber sein AFRO, das Augsburger FRiedensfest-Open. Aus Forchheim kommt der Entfernung wegen dorthin selten ein Teilnehmer. Wenn aber einer mitmacht, dann richtig. So wie Adrian Wichmann, der das A-Open mit 5,0 Punkten aus sieben Runden beendete. Der 9. Platz bedeutete zugleich den Sonderpreis für den besten Jugendlichen. Nur gegen den späteren Turniersieger IM Stefan Mazur (ELO 2440) aus der Slowakei war in der 3. Runde kein Durchkommen.

Turnierseite

Fortschrittstabelle

Wichmann in Wien

Derzeit weilt unser Landesliga-Spieler Adrian Wichmann in Wien. Zum Auftakt des Vienna Open gelangen ihm in der A-Gruppe zwei schöne, aber auch anstrengende Siege gegen junge Fide-Meister. und ein Remis gegen WGM Hanna Marie Klek (SC Erlangen).  Wer will, kann auch einige Live-Partien ansehen. Update: Die letzte Runde musste Adrian aus gesundheitlichen Gründen ausfallen lassen. Dennoch wird ihm die Donaumetropole Dank eines ordentlichen ELO-Zuwachses in bester Erinnerung bleiben.

Turnierseite

Karteikarte

Live-Übertragung

Es werden heiße Partien

Am ersten Annafest-Samstag gibt es seit 1983 unser Annafest-Blitzturnier. Hier habe schon illustre Gäste mitgespielt.  Diesmal kümmern sich Volker Willy und Alfred Balle um den Ablauf, Jutta Braun bietet während der Hitzeschalcht im „Haus des Handwerks“ vor allem kühle Getränke (und einen kleinen Imbiss) an. Wir freuen uns über die teilnehmenden Teams und wünschen ein entspanntes Turnier.  Näheres zum Modus, zu den Teams und der After-Schach-Party gibt es in der Ausschreibung.

Turnierseite

Adrians Abschied – mit Meistertitel

Viele Jahre hat unser Landesliga-Spieler Adrian Wichmann an der Bayerischen Blitzschach-Meisterschaft teilgenommen. Stets gab es gute und sehr gute Ergebnisse. Nun war für ihn in Kelheim Schluss. Adrian ist erwachsen geworden und darf nicht mehr in der U20 mitspielen. Zum Abschluss aber krönte er sich selbst mit 12,5 Punkten aus 16 Runden selbst zum König der Blitzgescheiten. Selbst drei Niederlagen gegen seine direkten Verfolger Cornelius Mühlich (SK Kelheim), Jan Kessler (SC Unterhaching) und Tobias Brunner (SC Windischeschenbach) konnte er sich erlauben. Seine Konkurrenten ließen die Siege an anderer Stelle aus.

Ausrichter