Vereinsmeisterschaft 2019/20 – Gruppe A/B

Am Freitag den 29.11. um 19.30 Uhr findet die erste Runde der Gruppen A und B der diesjährigen Vereinsmeisterschaft statt. Gruppe C wird in Absprache mit den Jugendtrainern gestartet und organisiert.

Leider haben sich bisher nur wenige Spieler gemeldet. Aus diesem Grund besteht auch noch die Möglichkeit sich bis zum 11.12. sich nachträglich anzumelden. Sollte sich die Spielanzahl weiterhin in einer ähnlichen Größenordnung bewegen, werden die Vereinsmeisterschaften mit Hin- und Rückrunde ausgetragen.

Bisherige Teilnehmer:

Gruppe A: Gruppe B:
Borisov, Ivaylo Hoffmann, Edgar
Heidrich, Manfred Margraf, Dieter
Mokhir, Andriy Luft, Alfred
Wallisch, Christoph Rzayev, Malik
Seuberth, Ludwig
Sternadl, Erwin

1. Runde:

Gruppe A: Gruppe B:
Borisov, Ivaylo 0.5-0.5 Mokhir, Andriy Margraf, Dieter Luft, Alfred
Wallisch, Christoph 0-1 Heidrich, Manfred Seuberth, Ludwig Sternadl, Erwin
Rzayev, Malik Hoffmann, Edgar

Update:

Die ersten Spiele sind ausgetragen und es haben sich noch ein paar Spieler gemeldet. Wie erwähnt bleibt der Anmeldeschluss der 11.12.

Das dreifache S

Schütz, Schulz, Braun

Zweimal musste Markus Böhme ein Remis gegen die Landesliga-Spieler Philipp Auburger und Kristin Braun zulassen. Das kostete den Gastspieler vom SC Uttenreuth den Titel des Vereinsmeisters. Über den darf sich nun Lukas Schulz freuen, der mit 5,5 Punkten aus sechs Runden beinahe fehlerfrei blieb. Unser Zweitliga-Spieler zeigt nicht nur in der ersten Mannschaft FM-Qualitäten. In der B-Gruppe holte Robert Schütz 6,5 Punkte aus acht Runden und ließ Ludwig Seuberth (5,0) klar hinter sich. Auf unserem Siegerfoto mit Turnierleiterin Kristin Braun fehlt Stefan Seitz, der die C-Gruppe mit 6,0 Zählern aus sechs Runden klar dominiert hatte. Sein Teamkollege aus der U20-Bezirksliga Jonas Heimann hatte immerhin eineinhalb Punkte Rückstand. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!
Endstand

Auf zur Vereinsmeisterschaft!

Liebe Mitglieder des SC Forchheim,

die Vereinsmeisterschaft 2017/2018 beginnt am 01.12.2017 19.30 Uhr.

Weitere Termine (geplant): 22.12.2017, 12.1.2018, 26.1.2018, 9.2.2018, 2.3.2018, 20.4.2018 (für Nachholpartien), 4.5.2018

Interessenten melden sich bitte bis 29.11.2017 bei Manfred Heidrich: heidrichmanfred@aol.com

Eine Gleichung mit vielen Unbekannten

Engin Üstün

Auch wenn die Vereinsmeisterschaft am 11.11. beginnt, handelt es sich doch um keinen Faschingsscherz. Obwohl man das angesichts der nicht gerade üppigen Teilnahme vor allem unserer Spitzenspieler aus 2. Bundesliga Ost (zwei) und Landesliga Nord (einer) glauben könnte. Immerhin haben wir mit Neu-Mitglied Engin Üstün (vorher SF Windheim), dem Gastspieler Markus Böhme (SC Uttenreuth) und dem passiven Mitglied Peter Hagen (aktiv TSV Kirchehrenbach) gleich drei starke Teilnehmer, die Titelverteidiger Philipp Auburger das Leben schwer machen wollen. Die Zweitliga-Mannschaft vertreten FM Manfred Heidrich und U20-Spieler Lukas Schulz. In der B-Gruppe dürften die Kreisliga-Spieler Rudolf Osthof und Robert Schütz die besten Chancen haben, auch wenn wir nicht wissen, wie Neu-Mitglied Malik Rzayev (bisher vereinslos) sich schlagen wird. Der Asylbewerber kommt aus Aserbaidschan. In der C-Gruppe tummeln sich vor allem die Nachwuchsspieler, sowie Sensations-Serien-Sieger-Senior Heinz Heger. Spannende Partien sind garantiert garantiert.
Turnierseite

FM wird VM – schon wieder

Heidrich-Auburger

Nun hat er also doch seine erste Niederlage der Vereinsmeisterschaft hinnehmen müssen. Dabei war der Titel für Philipp Auburger diesmal zum Greifen nah. Ein Unentschieden im Spitzenspiel gegen FM Manfred Heidrich hätte gereicht. Doch unser Bundesliga-Kapitän setzte sich im Endspiel durch. Wir gratulieren unserem Vorsitzenden zur Titelverteidigung! In der B-Gruppe dominierte Kreisliga-Kapitän Ludwig Seuberth mit voller Punktzahl. Leider blieben hier einige Partien ungespielt, ein Ärgernis für die Sitzengelassenen und die Konkurrenten im Teilnehmerfeld. Herzlicher Dank geht an Kristin Braun, die das Turnier – damals noch ohne Vorstandsamt – übernommen hatte. Im nächsten Jahr täten einige Teilnehmer mehr dem Wettbewerb sicher gut.
Endstand

Es spitzt sich zu

Erwin Sternadl

Der derzeit noch führende Regionalliga-Meistermacher Philipp Auburger – oder eben doch unser langjähriger Bundesliga-Kapitän FM Manfred Heidrich? In der Vereinsmeisterschaft ist vor der Schlussrunde am heutigen Freitag ordentlich Pfeffer im Turnier. Auch weil Michael Stephan dem Favoriten ein Unentschieden abknöpfen konnte. Aber nicht nur im Titelrennen ist man vor Überraschungen nicht gefeit, auch im Abstiegskampf gewinnt nicht immer der Favorit. So zuletzt geschehen, als Erwin Sternadl die Partie gegen Edgar Schwab gestalten konnte. In der B-Gruppe dreht Ludwig Seuberth seine einsamen siegreichen Runden. Auch im Finale dürfte ihn die Zweitplazierte Sandra Lindner nicht mehr überholen können. Die Entscheidungen fallen allerdings am Brett – ab 19.30 Uhr in unserem Spiellokal…
Tabellen

Die direken Duelle entscheiden

Philipp Auburger

Unsere Vereinsmeisterschaft geht auf die Zielgerade. Dabei steht in der A-Gruppe die Entscheidung noch aus, wer neuer Titelträger wird. Derzeit führt noch Philipp Auburger, hat aber bereits eine Partie mehr als der Favorit FM Manfred Heidrich. Zudem treffen beide im direkten Duell noch aufeinander. Michael Stephan lauert als Dritter dabei auf Ausrutscher. Am Ende der Tabelle haben Kristin Braun und Erwin Sternadl die Punktlosigkeit in der starken Gruppe verhindern können. In der B-Gruppe scheint nach dem Spitzenduell zwischen Ludwig Seuberth und seiner ärgsten Verfolgerin Sandra Lindner, das unser früherer zweiter Vorsitzender gewinnen konnte, eine gewisse Vorentscheidung gefallen zu sein. Nur Sandras Mutter Birgit Zapf hätte noch rechnerische Chancen, beiden gefährlich zu werden. Im April und Mai werden dann die letzten Züge gemacht. Noch bleibt es spannend.
Zwischenstand

Vereinsmeister gesucht

Edgar Hoffmann

In den nächsten Monaten wird er wieder gesucht: unser Vereinsmeister. Diesmal in zwei Gruppen. In der A-Gruppe will FM Manfred Heidrich seinen Titel verteidigen, wobei ihm Michael Stephan und Philipp Auburger wohl am gefährlichsten werden dürften. In der B-Gruppe ist mit dem Gastspieler Edgar Hoffmann ein neues Gesicht dabei, der auch schon für die erste (kleine) Überraschung gesorgt hat. Hier tummeln sich unsere Kreisliga-Akteure. Die Turnierleitung hat Kristin Braun. Alle Informationen zum Turnier, zu den Runden, zum Zwischenstand etc. findet Ihr hier:
Aktuelle Paarungen
Alle Runden
Tabellen

Der Spielleiter informiert: Vereinsmeisterschaft

Die Planungen für die neue Vereinsmeisterschaft liegen in den letzten Zügen. Es ist bereits absehbar, dass weniger als die (sicherheitshalber) kalkulierten neun Runden gespielt werden. Aus diesem Grund müssen Termine gestrichen werden. Unter anderem wird der angekündigte 1. Spieltag am 4.10.2013 entfallen.. Weitere Informationen folgen im Laufe der nächsten zwei Wochen.

Heidrich der Löwe

FM Manfred Heidrich

Die Vereinsmeisterschaft ist zu Ende. In der D-Gruppe setzte sich Daniel Bodky mit nur einem halben Punktverlust (in der letzten Runde gegen Sandra Lindner) vor derselben und Leonhard Herter durch. In der C-Gruppe schlug Favorit Klaus Driedger zu und sicherte sich den Krug vor den einer Dreiergruppe mit je einem halben Punkt Rückstand (Ludwig Seuberth, Johannes Gründel, Kristin Braun). Die B-Gruppe gewann Routinier Edgar Schwab vor den punktgleichen Roberts (Wagner und Schütz). Die Vereinsmeisterschaft entschied sich in einer hochspannenden Partie zwischen FM Léon Mons und FM Manfred Heidrich, wobei letzterer vor der Runde einen halben Punkt Rückstand auf seinen ehemaligen Schüler hatte. Beide kämpften mit offenen Visier und letztendlich setzte sich der Lehrmeister gegen das Toptalent durch und sicherte sich somit zum siebten Mal den Titel des Vereinsmeisters.
Zu den Endständen